Ökostrom-Tankstelle

SVO Strom|mobil fährt bundesweit günstig

Wer einmal in einem Elektroauto unterwegs war, weiß, was es heißt, emissionsfrei und nahezu geräuschlos dahinzugleiten. Für Besorgungsfahrten im näheren Umfeld waren Stromer von Anfang an geeignet. Auf größeren Touren aber stießen Elektromobile bisher an ihre Grenzen. Hierauf haben wir reagiert und bieten ab Sommer 2016 den Autostromtarif SVO Strom|mobil an.

SVO Strom-Tankstellen in einer Google Map

Für die SVO ist das Grund, genug in die Infrastruktur in ihrem Gebiet zu investieren und mittlerweile drei Tankstellen zu betreiben. 

Die Säule in der Kanzleistraße wird erneuert und ist danach für alle eMobil Fahrer nutzbar.

Vor dem SVO-Gebäude: diese Tankstelle wird mit Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage gespeist.


Preisblätter für die Netznutzung der Celle-Uelzen Netz

Alle Strom-Tankstellen arbeiten als Schnellladesäulen, mit einem einheitlichen Abrechnungssystem und E-Roaming. Das gibt es im Bundesgebiet bereits über 4000 mal.

  • Per App zur Ladesäule und Abrechnung
  • Ladesäulen finden Sie hier
  • Ladegeschwindigkeit, bis zu 22 Kilowatt pro Stunde
  • Drei SVO Ladesäulen werden umgestellt
  • Tanken zum festen Preis - SVO Strom |mobil

Nachhaltige Infrastruktur für E-Mobilität

SVO installierte bereits 2010 die erste Ladesäule, der weitere vier folgten. Die Technik entwickelt sich rasant weiter und die vorhandenen Säulen werden derzeit auf Schnellladesäule umgerüstet. Diese gehören einem Roaming-System an, das per App bedient wird. Sie zeigt die nächsten Ladesäulen an und gibt die Abrechnungsdaten weiter. Über 4.000 Ladesäulen stehen bundesweit bereit. Dafür bieten wir den SVO Strom |mobil an. Mit diesem festen Autostrom erleben Sie keine Überraschungen beim Tanken.

Bundesregierung fördert den Kauf von E-Autos

Bis 2020 sollen rund 1 Million Elektro- und Hybridfahrzeuge auf den Straßen fahren, so die Vorgabe der Bundesregierung. Dieses ehrgeizige Ziel fördert sie mit einer Prämie beim Kauf eines Elektrofahrzeuges von bis zu 4.000 Euro.
Der Elektromobilität wird eine entscheidende Rolle im Klima- und Umweltschutz zugestanden. Denn Elektrofahrzeuge haben einen deutlich geringeren Ausstoß an CO2 und wenn sie mit Ökostrom betrieben werden, fallen keinerlei Umweltbelastungen an. Hinzu kommen die äußerst niedrigen Tankkosten von 2 bis 3 Euro pro 100 Kilometer. Die Verbesserungen, an denen die Autoindustrie momentan verstärkt arbeitet liegen insbesondere in der Batterietechnologie: Hier sollen höhere Energiedichten erreicht und die Ladezeit verkürzt werden. Eine Vielzahl von namhaften Herstellern ist inzwischen mit serienreifen Modellen auf dem Markt.

Kontakt

Fragen zur Ökostrom-Tankstelle beantwortet gerne:

 Jan Stelzer

Tel. 05141 2196-1358
Fax: 05141 2196-1399
E-Mail