Beispiele energetischer Schwachstellen aus der Praxis

Hauseingangstür

Eine Hauseingangstür schließt im oberen Bereich nicht vollständig ab. Es ist ratsam, die Türaufhängung sowie die Dichtungsflächen zu überprüfen.

Heizkörper

Die Wärme der Heizkörper strahlt nach außen ab. Hier ist zu empfehlen, die Nischen zuzumauern oder eine Außendämmung anzubringen.

Feuchtigkeit

Aufsteigende Feuchtigkeit führt häufig zu Wärmeverlusten. Eine Trockenlegung der Außenwand verringert den Wärmefluss in der Wand und spart Energie ein.

Heizleitungen

Ungedämmte Heizleitungen vergeuden Energie. Eine Dämmung der Leitungen führt zu erheblichen Energieeinsparungen.

Dach

Der Anschlussbereich der beiden Dachflächen ist fehlerhaft gedämmt. In diesem Fall ist es geboten, das Dach zu überprüfen.