SVO schließt Bostel ans Glasfasernetz an

Die Mehrheit der Wietzendorfer hat sich für einen Glasfaseranschluss der SVO entschieden. Die Arbeiten zum Glasfaserausbau sollen laut SVO schnellstmöglich umgesetzt werden. Für den hohen Zuspruch bedankt sich das Unternehmen mit einem Fest bei der Wietzendorfer Bevölkerung.

Die SVO hat sich erfolgreich gegen große überregionale Wettbewerber im Glasfaserausbau in Wietzendorf und den zugehörigen Orten Meinholz und Suroide durchgesetzt. Noch in diesem Jahr wird sie mit dem Glasfaserausbau in Wietzendorf beginnen.

„Wir sind sehr stolz, dass sich so viele Menschen in Wietzendorf für einen Glasfaseranschluss der SVO entschieden haben. Nun wollen wir ein vertrauensvoller Partner an der Seite der Bewohnerinnen und Bewohner sein und zuverlässig und zügig mit dem Ausbau beginnen“, sagt SVO-Marketingleiter Gerhard Dongowski.

Die SVO wird die Arbeiten im Kerngebiet von Wietzendorf in zwei Phasen umsetzen. In der ersten Phase werden die Gebiete ausgebaut, in denen mehrheitlich die Bevölkerung einen Vorvertrag mit der SVO unterschrieben hat. Bis 30. Juni 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein und die Bewohner an das Netz angeschlossen werden. Einzig ungünstige Witterungsbedingungen könnten den Ausbau verzögern. In Phase zwei werden die dann noch nicht erschlossenen Straßen im Kernort ausgebaut, als Beginn ist 2019, beziehungsweise spätestens 2020, vorgesehen. Je höher der Zuspruch der Bevölkerung ist, umso eher wird das Unternehmen mit den Arbeiten beginnen.

Vertragsabschlüsse mit der SVO sind jederzeit möglich. Die Akquisephase wurde bis zum 2. November 2018 verlängert und hat den Vorteil, dass der Glasfaseranschluss im Internetvertrag integriert ist und somit keine weiteren Kosten für die Hauseigentümer anfallen.

„Den bevorstehenden Ausbau in Wietzendorf möchten wir gemeinsam mit der Bevölkerung feiern und gleichzeitig auch Danke sagen“, sagt Gerhard Dongowski. Dazu lädt die SVO am Freitag, den 26. Oktober 2018 um 18 Uhr in die Aula der Grundschule in Wietzendorf ein. Alle sind herzlich Willkommen und für Getränke und Snacks wird ausreichend gesorgt sein. Für Fragen und Antworten rund um den Glasfaseranschluss und die verschiedenen Verträge stehen SVO-Mitarbeiter auch an diesem Abend gern zur Verfügung.

Für Interessenten liegen im Rathaus der Gemeinde Wietzendorf Vertragsmappen aus, die auch dort abgegeben werden können. Weitere Informationen rund um den Glasfaserausbau und die Internetverträge sind auf www.svo-net.de/wietzendorf hinterlegt.

 

 

Kontakt

Anne Ruhrmann
Pressesprecherin

Tel. 05141 16-1702
anne.ruhrmann@svo.de