SVO spendet 1.000 Euro an DLRG Jugendsparte Celle

Die Belegschaft der SVO hat in diesem Jahr im Rahmen ihrer ProCent-Aktion 1.000 Euro an die Jugendsparte der DLRG Celle übergeben.

Jeden Monat sammeln die Mitarbeiter der SVO-Gruppe die Cent-Beträge ihrer Gehälter und spenden diese einmal jährlich an Einrichtungen und Vereine. In diesem Jahr übergab SVO-Betriebsratsvorsitzende Berenike Mehls 1.000 Euro an die Jugendsparte der DLRG in Celle.

„Ich finde es toll, dass wir uns gemeinschaftlich bei der SVO  sozial engagieren. Durch unsere ProCent-Aktion unterstützen wir jedes Jahr Einrichtungen und Vereine in der Region, die sich in besonderem Maße für das Gemeinwohl einsetzen“, sagt Berenike Mehls, Betriebsratsvorsitzende und ehemalige Leistungsschwimmerin.

Jährlich werden etwa 200 Schwimmabzeichen von der DLRG Ortsgruppe Celle, dank dem Einsatz der ehrenamtlichen Ausbilder und deren Assistenten, abgenommen. Neben den Schwimmkursen für die Kinder und Jugendlichen aber auch für Erwachsene, übernehmen die Mitglieder der DLRG auch andere Aufgaben wie beispielsweise den Wasserrettungsdienst auf der Aller. In der DLRG kann man zahlreiche Ausbildungen absolvieren, sei es als Bootsführer, Einsatztaucher, Strömungsretter oder vieles mehr. Alle Aufgaben werden von den Mitgliedern ehrenamtlich in ihrer Freizeit übernommen und zum Teil finanzieren sie ihre benötigte Ausrüstung für die Schwimmausbildung und den Einsatz selbst.

„Nicht alle Familien können den Beitrag für einen Schwimmkurs ihrer Kinder aufbringen. Da wir eine fundierte Schwimmausbildung für sehr wichtig erachten, möchten wir allen Kindern die Möglichkeit geben. Deshalb freuen wir uns sehr über die Spende der SVO, die bei uns für solche Zwecke gut angelegt ist“, sagt Jan Henrik Nimz, Erster Vorsitzender im Jugendvorstand der DLRG Ortsgruppe Celle.

Wer sich für eine Mitgliedschaft bei der  DLRG in Celle interessiert, der ist herzlich willkommen. Alle Informationen zu den Aufgaben und dem Verein hat die DLRG Celle im Internet hinterlegt unter www.dlrg.celle.de.

Kontakt

Anne Ruhrmann
Pressesprecherin

Tel. 05141 16-1702
anne.ruhrmann@svo.de