SVO spendet 1.000 Euro an DLRG Rosche

Die Belegschaft der SVO hat in diesem Jahr im Rahmen ihrer ProCent-Aktion 1.000 Euro an die Jugendsparte des DLRG Rosche übergeben.

Jeden Monat sammeln die Mitarbeiter der SVO-Gruppe die Cent-Beträge ihrer Gehälter und spenden diese einmal jährlich an Einrichtungen und Vereine. In diesem Jahr übergab SVO-Betriebsratsvorsitzende Berenike Mehls 1.000 Euro an die Jugendsparte des DLRG in Rosche.

„Ich finde es toll, dass wir uns gemeinschaftlich bei der SVO  sozial engagieren. Durch unsere ProCent-Aktion unterstützen wir jedes Jahr Einrichtungen und Vereine in der Region, die sich in besonderem Maße für das Gemeinwohl einsetzen“, sagt Berenike Mehls, Betriebsratsvorsitzende und ehemalige Leistungsschwimmerin.

Der DLRG Rosche umfasst rund 300 Mitglieder, jährlich lernen etwa 60 Kinder das Schwimmen, dank dem Einsatz der ehrenamtlichen Ausbilder und deren Assistenten. Neben den Schwimmkursen für die Kinder und Jugendlichen übernehmen die Trainer auch die Wasseraufsicht bei Triathlons, bieten Erste-Hilfe-Schulungen und bilden sich ständig weiter.

„In diesem Jahr haben vier unserer Mitglieder den Lehrgang zum Abnehmen des Rettungsschwimmabzeichens absolviert. Bei den Seepferdchen-Kursen für die Kleinsten gibt es immer wieder neue Ansätze für die Wassergewöhnung und das Schwimmen lernen, auch hier erweitern wir ständig unser Wissen und setzen das in den Kursen um“, betont Felix Behne, Erster Vorsitzender im Jugendvorstand.

Demnächst steht der  jährliche Ausflug der Jugendsparte ins Schwimmbad nach Wolfsburg an. Damit alle Kinder und Jugendlichen daran teilnehmen können, wird der Verein einen Teil der Spende dafür verwenden. „Wir freuen uns sehr über die Spende der Mitarbeiter der SVO, sie ist ein willkommenes Geschenk für unseren Verein“, sagt Clemens Meyer, 1. Vorsitzender des  DLRG der Ortsgruppe Rosche. 

Kontakt

Anne Ruhrmann
Pressesprecherin

Tel. 05141 16-1702
anne.ruhrmann@svo.de