SVO baut Glasfasernetz in Eschede

Der Celler Telekommunikationsanbieter und Energieversorger SVO konkretisiert seine Pläne zum Glasfaserausbau in Eschede. Im Januar 2020 soll voraussichtlich mit dem clusterweisen Ausbau begonnen werden.

Nach der erfolgreichen Vorvermarktung zum Glasfaserausbau in Eschede gab Dr. Ulrich Finke, Geschäftsführer in der SVO-Gruppe, bekannt, dass in 2020 der Glasfaserausbau im Kernort von Eschede umgesetzt werden soll. „Sofern das Wetter mitspielt, werden wir Mitte Januar 2020 mit den ersten Arbeiten für ein flächendeckendes Glasfasernetz im Kernort von Eschede beginnen. Wir haben nun Verträge mit verschiedenen Tiefbauern abschließen können, was bei der derzeitigen hohen Auftragslage in diesem Sektor nicht einfach war. Nun freuen wir uns sehr, dass wir erfahrene Tiefbauunternehmen aus unserer Region für den Ausbau in Eschede gewinnen konnten“, sagt Dr. Ulrich Finke.

Die SVO wird den Ausbau des Glasfasernetzes in drei Clustern realisieren, zwei der beauftragten Unternehmen hätten bereits ihren Beginn für Mitte Januar 2020 zugesagt, mit dem dritten sei man noch in Verhandlungen, so die Geschäftsführung. In 2021 sollen dann alle Cluster abgeschlossen sein und die Hauseigentümer mit einem schnellen Internetprodukt der SVO versorgt werden.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die SVO nun den Ausbau des Glasfasernetzes voranbringen wird und die ersten Haushalte in 2020 mit einer leistungsstarken Internetverbindung rechnen können. Für unsere Gemeinde ist das ein weiterer Schritt in die digitale Zukunft, der Eschede auch als Gewerbestandort und Wohnort attraktiver machen wird“, betont Bürgermeister Günter Berg.

Künftig werden private Haushalte in Eschede Bandbreiten von bis zu 500 Mbit/s im Download und bis zu 200 Mbit/s im Upload nutzen können. Für Gewerbetreibende stellt die SVO Bandbreiten von bis zu 1.000 Mbit/s im Up- und Download zur Verfügung. Die Verträge sind zum Teil mit und ohne Telefonie buchbar, in 2020 wird die SVO zusätzlich ein umfassendes IPTV-Produkt anbieten.

Alle Informationen zum Glasfaserausbau und den Internetverbindungen der SVO sind hinterlegt auf  www.svo-net.de/eschede.

Kontakt

Anne Ruhrmann
Pressesprecherin

Tel. 05141 16-1702
anne.ruhrmann@svo.de