SVO-Belegschaft spendet 1.000 Euro an Frauen- und Kinderhaus Uelzen

Die Mitarbeiter der SVO-Gruppe haben im Rahmen ihrer ProCent-Aktion eine Spende von 1.000 Euro an das Frauen- und Kinderhaus e.V. Uelzen übergeben.

Jeden Monat sammeln die Mitarbeiter der SVO-Gruppe die Cent-Beträge ihrer Gehälter und spenden diese an soziale Einrichtungen und Vereine in der Region Celle und Uelzen. In diesem Jahr übergab SVO-Betriebsratsvorsitzende Berenike Mehls 1.000 Euro an das Frauen- und Kinderhaus Uelzen sowie 1.000 Euro an das Frauenhaus Celle.

„Ich finde es toll, dass meine Kolleginnen und Kollegen die ProCent-Mitarbeiteraktion genauso gerne unterstützen wie ich und wir unsere gemeinsame Spende jedes Jahr regionalen Einrichtungen und Vereinen überreichen können, die sich in besonderem Maße für die Gesellschaft einsetzen. In diesem Jahr die Frauenhäuser zu unterstützen finde ich absolut zeitgemäß und notwendig und ich bin mir sicher, dass die Frauenhäuser mit dem Geld Gutes bewirken können“, betont Berenike Mehls.

Die Medien berichten in Zeiten von Corona vermehrt von häuslicher Gewalt an Frauen und Kindern. Diese Gewalt kann sich physisch, psychisch, sozial, sexualisiert, finanziell und strukturell äußern. Opfern häuslicher Gewalt fällt es oftmals schwer, sich anderen anzuvertrauen. Hier sind Frauenhäuser als anonymer und professioneller Ansprechpartner da. In Deutschland gibt es derzeit zu wenige freie Plätze in Frauenhäusern. Oftmals müssen Gewaltopfer warten, bis sie Zuflucht erhalten. Aus gegebenem Anlass spendet die SVO-Belegschaft dieses Jahr die gesparte Summe der monatlichen Cent-Beträge, um die Frauenhäuser in der Region finanziell zu unterstützen.

Das Frauen- und Kinderhaus Uelzen bietet allen Mädchen und Frauen und ihren Kindern kostenlose Hilfe in allen Lebens- oder Notlagen. Die Unterstützung kann von einer einmaligen Beratung bis hin zu einer längerfristigen Begleitung reichen oder auch in Form von Gruppenangeboten stattfinden. Ziel der Einrichtung ist es, Gewalt gegen Frauen in der Gesellschaft zu reduzieren und die Situation der Betroffenen zu verbessern. Deshalb leistet die Fachberatungsstelle neben der Beratungstätigkeit auch Netzwerk- und Kooperationsarbeit mit anderen Einrichtungen, Arbeit in politischen und wissenschaftlichen Gremien und insbesondere auch Öffentlichkeitsarbeit.

Beratungsschwerpunkte im Frauen- und Kinderhaus Uelzen sind sexualisierte Gewalt, Stalking, Zwangsverheiratung, Gewalt im Namen der „Ehre“, Gewalt im Rahmen von Prostitution, Menschenhandel und häusliche Gewalt.
Laut dem Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe – bff Frauen gegen Gewalt e.V. sei häusliche Gewalt ein Komplex aus sexualisierten, körperlichen und psychischen Gewalttaten. Jede vierte in Deutschland lebende Frau habe häusliche Gewalt schon einmal erfahren. Im Jahr 2018 seien von Frauen über 114.000 Fälle von Gewalt durch ihre Partner oder Ex-Partner zur Anzeige gebracht worden. 122 Frauen seien 2018 von ihrem Partner oder ehemaligen Partner getötet worden.

Finanziert wird das Frauenhaus zu einem großen Teil aus Spenden und Zuwendungen Dritter. „Wir freuen uns sehr darüber, dass uns die Belegschaft der SVO mit ihrer tollen Aktion eine Spende über 1.000 Euro zur Verfügung stellt. Mit dem Geld können wir unsere Aufenthaltsräume neu ausstatten und neue Spielsachen für die Kinder anschaffen. Dafür sind wir allen beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der SVO-Gruppe sehr dankbar“, sagt Britta Hönig, Sozialpädagogin des Frauen- und Kinderhaus Uelzen.

Hilfe finden von Gewalt betroffene Frauen jederzeit beim Frauen- und Kinderhaus Uelzen unter der Telefonnummer 0171 1763514 oder beim „Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen“ unter der Telefonnummer 08000 116 016. Alle Informationen sind auch im Internet unter https://www.frauen-gegen-gewalt.de/de/organisation/frauen-und-kinderhaus-e-v-uelzen.html hinterlegt.
Opfer sexuellen Missbrauchs können sich Tag und Nacht beim „Hilfetelefon Sexueller Missbrauch“ unter der Telefonnummer 0800 2255530 melden. Informationen sind unter www.hilfeportal-missbrauch.de einsehbar.

Icon Phone
Zum Rückruf
Icon Meeting
Beratungstermin buchen