SVO-Gruppe gratuliert Siegerinnen und Siegern von "Jugend forscht" in Celle

Bereits zum 24. Mal hat der Energieversorger und Telekommunikationsanbieter den Nachwuchswettbewerb unterstützt und organisiert. Aufgrund der Pandemie fand die Regionalausgabe erneut ausschließlich online statt. Bei der Preisverleihung am Mittwochnachmittag wurden die Siegerinnen und Sieger gekürt. Sie stammen unter anderem aus den Landkreisen Celle und Uelzen sowie dem Heidekreis. Die jeweils Erstplatzierten nehmen nun automatisch am Landeswettbewerb von "Jugend forscht" teil.

"Die Bandbreite der Forschungsprojekte und Experimente hat mich auch in diesem Jahr wieder zum Staunen gebracht. Ich finde es einfach klasse, was die jungen Leute da aus eigenem Antrieb auf die Beine stellen", lobt SVO-Geschäftsführer Holger Schwenke die Nachwuchsforscherinnen und -forscher. Dr. Sven Baszio, Geschäftsführer der Stiftung "Jugend forscht", ergänzt während der Siegerehrung via Video-Einspieler: "Wir gratulieren Ihnen sehr herzlich zu Ihren großartigen Ideen, sie haben uns tolle Projekte präsentiert!" Insgesamt 34 Arbeiten waren in diesem Jahr für den Regionalwettbewerb von "Jugend forscht" in Celle angemeldet. Die Kinder und Jugendlichen hatten diese bereits am Dienstag einer rund 20-köpfigen Jury bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Verwaltung und Schule präsentiert. Die besten Projekte wurden dann am Mittwochnachmittag prämiert. Dabei ging es zum Beispiel um den perfekten Milchschaum, kunterbunte Tinte, antibakterielle Kräuter, Insekten als Proteinquelle und Strom aus Stroh. Die vollständige Sieger- und Projektliste ist im Anhang zu finden.

Der nun folgende Landeswettbewerb findet Ende März – ebenfalls online – statt. Das Bundesfinale von "Jugend forscht" ist dann für Ende Mai in Lübeck geplant. Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Leute für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern. Die SVO-Gruppe unterstützt "Jugend forscht" auf regionaler Ebene schon seit 1999. Als Paten-Unternehmen organisiert sie den Wettbewerb mit und übernimmt die Kosten für die Durchführung.

Kontakt

Thomas Hans

Pressesprecher

Tel. 05141 16-1702

thomas.hans@svo.de

Icon Phone
Zum Rückruf
Icon Meeting
Beratungstermin buchen