SVO-Gruppe: Kundencenter in Uelzen diese Woche geschlossen

Das SVO-Kundencenter in Uelzen bleibt bis einschließlich Freitag geschlossen. Darauf weist der regionale Energieversorger hin. Für diese Woche vereinbarte Kundengespräche wurden bereits abgesagt.

Hintergrund der kurzfristig nötig gewordenen Schließung sind krankheitsbedingte Ausfälle bei den Mitarbeitenden im Kundenservice. Kundinnen und Kunden, die bereits einen persönlichen Beratungstermin gebucht haben, wurden über die kurzfristige Absage informiert. Alle Anliegen konnten telefonisch geklärt werden. Stand jetzt wird der Betrieb im Uelzener Kundencenter am kommenden Montag wieder regulär weitergehen. 

Dabei gilt: Kundinnen und Kunden müssen für einen Besuch im Vorfeld zwingend einen Termin vereinbaren. Das ist im Internet ganz einfach unter www.svo.de sowie per Telefon möglich. Der Zutritt zu den Kundencentern der SVO-Gruppe ist aktuell nur für Geimpfte und nachweislich Genesene erlaubt ("2G-Regel"), ein negatives Testergebnis reicht nicht aus. In den Räumen der Kundencenter gelten die AHA-Regeln, also: Abstand halten, Hygiene beachten und FFP2-Maske tragen. Die aktuellen Vorgaben dienen dem Schutz der Kundinnen und Kunden sowie den Mitarbeitenden der SVO-Gruppe. 

Viele Anliegen lassen sich auch bequem von zu Hause aus über das Kundenportal der SVO-Gruppe erledigen. Die Adresse lautet: mein.svo-vertrieb.de. Telefonisch sind die Service-Mitarbeitenden montags bis freitags zwischen 07.30 Uhr und 20 Uhr erreichbar. Die SVO-Gruppe bietet darüber hinaus für die Kundinnen und Kunden auch einen Rückrufservice.

Kontakt

Thomas Hans

Pressesprecher

Tel. 05141 16-1702

thomas.hans@svo.de

Icon Phone
Zum Rückruf
Icon Meeting
Beratungstermin buchen