SVO-Gruppe unterstützt neuen Co-Working-Space in Wietzendorf

Die Gemeinde Wietzendorf im Heidekreis hat einen neuen Co-Working-Space eröffnet. Der Energieversorger und Telekommunikationsdienstleister SVO aus Celle stellt dafür den superschnellen 500Mbit/s-Glasfaser-Anschluss bereit. Dieser macht angenehmes und modernes Arbeiten in den Räumlichkeiten möglich.

Gemeinsam besser arbeiten – das beschreibt im Kern die Idee eines Co-Working-Space. Es geht um gemeinsam genutzte Büro-Infrastruktur für Menschen, die einen Arbeitsplatz benötigen, aber nicht allein arbeiten wollen. Im Co-Working-Space können sie sich tage-, wochen- oder monatsweise einen Arbeitsplatz anmieten. Es ist als Alternative zum Homeoffice und für Geschäftsreisende gedacht. In Wietzendorf geht all das jetzt im neuen Co-Working-Space "Honnigwaav". Das ist Plattdeutsch und bedeutet übersetzt "Honigwabe" - in Anlehnung an das "Honigdorf" Wietzendorf. Träger des Angebots ist die Gemeinde. "Ein Co-Working-Space ermöglicht eine moderne Form der gemeinsamen Arbeit. Das ist genau das, was wir hier in der Gemeinde gebraucht haben", erklärt Bürgermeister Jörg Peters.

Im Co-Working-Space Wietzendorf gibt es vier Einzelbüros und einen Besprechungsraum, alles vollständig ausgestattet und sofort verfügbar. Den modernen Internetanschluss stellt die SVO-Gruppe zur Verfügung - eine superschnelle Glasfaserleitung mit 500 Mbit/s im Down- und 200 Mbit/s im Upload. Der Anschluss ist hervorragend geeignet für Videokonferenzen und die Übertragung großer Datenmengen. "Gerade in den ländlichen Bereichen ist schnelles Internet noch immer alles andere als selbstverständlich. Wir freuen uns darüber, dass wir mit der SVO-Gruppe hier einen kompetenten und erfahrenen Partner gefunden haben. Die Glasfaser-Anbindung macht unser Angebot besonders attraktiv", erklärt Peters weiter. 

Nach den Co-Working-Spaces von CelleCreativ im Südwall und am Bahnhof in Eschede ist in Wietzendorf die dritte Einrichtung dieser Art, die die SVO-Gruppe mit schnellem Internet versorgt. "Co-Working-Spaces sind ein zeitgemäßes, gutes und wichtiges Angebot, dass wir als Unternehmen aus der Region sehr gerne unterstützen", erklärt SVO-Geschäftsführer Holger Schwenke.

Im neuen Co-Working-Space „Honigwaav“ in Wietzendorf gibt es neben vier Einzelarbeitsplätzen auch einen Besprechungsraum. Die SVO-Gruppe stellt das Glasfaser-Internet zur Verfügung und Sonnenliegen für die Mittagspause zum Entspannen. (Foto: Elisa Brammer / SVO)

Kontakt

Thomas Hans

Pressesprecher

Tel. 05141 16-1702

thomas.hans@svo.de

Icon Phone
Zum Rückruf
Icon Meeting
Beratungstermin buchen