SVO informiert zum Glasfaserinternet-Ausbau in Celler Stadtteilen

Der regionale Telekommunikationsanbieter und Energieversorger hat in den Stadtteilen Klein Hehlen, Boye und Vorwerk die Glasfaser-Vorvermarktung gestartet und macht dort Breitband-Internet möglich. Zurzeit wird das Interesse der Einwohner in den Stadtteilen an einem Glasfaseranschluss abgefragt.

Dazu finden Infoveranstaltungen am 30. August 2021 um 19 bzw. 20 Uhr auf dem Bauernhof Lehmann, Hollenkamp 40, 29223 Celle statt. Nach dem Expertenvortrag stehen Berater für die individuellen Gespräche bereit. Vor Ort gelten die aktuellen Corona-Regeln.

In den Stadtteilen Klein Hehlen, Boye und Vorwerk wurde bereits ein Teil an Infrastruktur aufgebaut. Sobald genügend Einwohner ihr Interesse an einem Hausanschluss mit einem Vorvertrag bestätigt haben, können die Bagger anrollen und der Ausbau beginnen. 

In der Vorvermarktungsphase wird der Hausanschluss mit einer Länge bis zu 40 m kostenlos angeboten. Nach der Vorvermarktungsphase werden dafür mindestens 1.498 Euro berechnet. Besonders attraktiv ist das Angebot bis zum 31. August. Für Verträge, die bis dahin unterzeichnet sind wird die Bereitstellungsgebühr von 69,95 Euro anschließend erstattet.

Im Glasfasernetz werden die Daten beinahe in Lichtgeschwindigkeit sicher übertragen. Jeder Hausanschluss und damit jedes Haus bekommt seine eigenen Fasern, dadurch muss sich niemand mehr die Bandbreite teilen. Die noch nie dagewesenen Bandbreiten ermöglichen verlässlichen Komfort durch gleichzeitiges surfen im Internet, streamen hochauflösender Filme und/oder die Sicherung großer Datenbestände in der Cloud. 

Interessierte finden alle Internet-Produkte unter svo-net.de und können dort auch bequem und ganz einfach online einen Vorvertrag abschließen.

Die SVO-Gruppe baut und baute schon in vielen Orten im Landkreis Celle und in der Stadt Celle das Glasfasernetz aktiv aus. Auch Bürger, die in Orten wohnen, in denen die SVO bisher noch nicht tätig war, können ihr Interesse für einen Hausanschluss bekunden. Unter www.svo-net.de ist ein entsprechendes Formular eingerichtet. Die eingegangenen Meldungen werden bei der Auswahl der nächsten Ausbauorte berücksichtigt.

Kontakt

Christiane Poestges

Pressesprecher

Tel. 05141 16-1701

christiane.poestges@svo.de

Icon Phone
Zum Rückruf
Icon Meeting
Beratungstermin buchen