SVO-Kundencenter bietet im November Termingespräche an

Aufgrund der der Corona-Pandemie wird die SVO im November Gespräche in den Kundencentern in Celle und Uelzen nur nach Terminvereinbarung führen. 

Nachdem die Bundesregierung die Maßnahmen zur Eindämmung der Infektion mit Covid 19 verstärkt hat, wird auch die SVO entsprechende Vorkehrungen treffen. Ab November bietet der Energieversorger und Netzbetreiber in seinen Kundencentern in Celle, Sprengerstraße 2, und in Uelzen, Auf dem Rahlande 2, Gespräche nur nach vorheriger Absprache an. So soll das Infektionsrisiko für Kunden und Mitarbeiter möglichst geringgehalten werden.

Kunden, die ein persönliches Gespräch in einem der beiden Kundencenter führen möchten, haben die Möglichkeit online auf www.svo.de einen Termin zu vereinbaren.  Telefonisch ist die SVO unter 05141 2196-5000 oder 0581 9053-5500 montags bis freitags von 7.30 bis 20 Uhr erreichbar. Sobald sich die aktuelle Situation der Pandemie verbessert hat, werden die Kundencenter wieder ohne Termin für alle Kunden zur Verfügung stehen.

Im mobilen Kundencenter für den Glasfaserausbau in Bergen, Celler Straße 2b, ist weiterhin keine Terminvereinbarung erforderlich. Hier bittet die SVO Interessenten nur einzeln in das Center einzutreten.

Die SVO weist darauf hin, dass beispielsweise Adress- oder Abschlagsänderungen bequem über das Online-Portal von zu Hause aus vorgenommen werden können. Kunden benötigen dazu lediglich einen Zugang zum Online-Portal, den sie sich auf www.svo.de kostenfrei anlegen können. Sobald sich die aktuelle Situation der Pandemie wieder verbessert hat, werden die Kundencenter wieder ohne Termin für alle Kunden zur Verfügung stehen.

Kontakt

Anne Ruhrmann

Unternehmenskommunikation

Tel. 05141 11 1702

anne.ruhrmann@svo.de

Icon Phone
Zum Rückruf
Icon Meeting
Beratungstermin buchen