SVO-Kundencenter vorübergehend geschlossen

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die SVO ihre Kundencenter in Celle, Uelzen und Bergen voraussichtlich bis zum 11. Januar 2021 schließen. Telefonisch und per E-Mail sind die Berater weiterhin erreichbar.

Nachdem die Bundesregierung eine erneute Maßnahme zur Eindämmung der Infektion mit Covid 19 verkündet hat, wird auch die SVO entsprechende direkte Kontakte zu Kunden einschränken. Ab dem 15. Dezember schließt der Energieversorger und Netzbetreiber seine Kundencenter in Celle, Bostel und Uelzen sowie das mobile Kundencenter für Telekommunikation in Bergen. Damit soll das Infektionsrisiko für Kunden und Mitarbeiter möglichst geringgehalten werden. Die Öffnung erfolgt voraussichtlich wieder am 11. Januar 2021, sofern die Bundesregierung ihre Maßnahmen zur Pandemie nicht verlängert.

Die Servicemitarbeiter der SVO sind weiterhin per E-Mail kundenservice@svo.de erreichbar sowie telefonisch unter den Nummern 05141 2196-5000 oder 0581 9053-5500 montags bis freitags von 7.30 bis 20 Uhr. Auch steht das SVO-Kundenportal unter mein.svo-vertrieb.de rund um die Uhr zur Verfügung, darin können beispielsweise Zählerstände eingetragen, Abschläge geändert oder Umzüge mitgeteilt werden. Die SVO bittet ihre Kunden möglichst den Kontakt per E-Mail zu suchen oder über das Kundenportal, damit telefonische Wartezeiten vermieden werden.

Für Notfälle steht die Netzleitstelle der SVO 24 Stunden an allen Tagen telefonisch unter 0800 7864357 bereit, hier können Störungen zu Gas, Strom oder Wasser mitgeteilt werden.  Aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten, dem Zugang zum Kundenportal und etwaigen Störungen sind auf den Internetseiten www.svo.de und www.cunetz.de nachzulesen. Die SVO bittet alle Kunden um Verständnis und wünscht eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das neue Jahr. 

Icon Phone
Zum Rückruf
Icon Meeting
Beratungstermin buchen