SVO fördert Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ in Celle

66 Schüler aus Niedersachsen und Tschechien nehmen am diesjährigen 22. Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ unter dem Motto „Schaffst du!“ in Celle teil. Die SVO unterstützt das Projekt seit Einführung des Regionalwettbewerbs.

Beim diesjährigen 22. Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ haben sich 66 Schüler unter dem Motto „Schaffst du!“ mit ihren Forschungsarbeiten beworben. Erstmals nimmt auch eine Gruppe aus Prag teil. Die 39 Projekte stammen aus den Fachbereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaft, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. 

Im Rahmen eines zweitägigen Wettbewerbs, am 11. und 12. Februar 2020 in der Alten Exerzierhalle in Celle, werden die jungen Forscher ihre Arbeiten öffentlich vorstellen.  Eine rund 20-köpfige Jury aus Wirtschaft, Verwaltung und Schule wird die Arbeiten, entsprechend ihres Fachgebietes, bewerten. Dabei betrachtet sie die Funktionsweise und Hintergründe der Projekte und lässt sich die einzelnen Arbeiten von den Jugendlichen erläutern. Zur Beurteilung der Projekte zieht die Jury auch Kriterien wie die Originalität, die Methodik und die Sorgfalt heran.

Die SVO unterstützt den „Jugend forscht“-Regionalwettbewerb als Patenunternehmen und übernimmt die finanziellen Mittel für die Organisation der Veranstaltung. „Es freut mich sehr, dass sich jedes Jahr eine große Anzahl von jungen Menschen für die Wissenschaft begeistert und ihre Arbeiten einreicht. Für mich ist es jedes Mal wieder spannend mit den Jugendlichen ins Gespräch zu kommen und mir ihre kreativen und anspruchsvollen Ideen erläutern zu lassen“, sagt Wolfgang Fragge, Geschäftsführer der SVO Vertrieb GmbH. 

Regional- und Landeswettbewerb „Jugend forscht“

Die regionalen Wettbewerbsbeiträge werden am Dienstag, 11. Februar, 14.30 bis 16.30 Uhr, und am Mittwoch, 12. Februar 2019, 9.30 bis 12 Uhr in der Alten Exerzierhalle, Am Französischen Garten 1, 29221 Celle, präsentiert.

Die Abschlussveranstaltung mit der Preisverleihung findet am Mittwoch, 12. Februar 2019, 13.30 Uhr, am selben Ort statt. Es werden jeweils drei Preise und Urkunden in den jeweiligen Fachbereichen und unterteilt in die Kategorien „Schüler experimentieren“ und „Jugend forscht“ vergeben. Die Übergabe werden Dr. Barbara Peters, Regionalwettbewerbsleiterin „Jugend forscht“ und Wolfgang Fragge, Geschäftsführer SVO Vertrieb GmbH Celle, vornehmen.  

Die Gewinner jedes Fachbereiches von „Jugend forscht“ und „Schüler experimentieren“ nehmen an den jeweiligen Landeswettbewerben teil. Im Anschluss erfolgt der Bundeswettbewerb „Jugend forscht“.

55. Wettbewerb und Stiftung Jugend forscht e.V.

Der deutschlandweite Wettbewerb „Jugend forscht“ findet 2020 zum 54. Mal statt und wird von der Stiftung Jugend forscht e. V. ausgeschrieben. Dabei werden die Kategorien „Schüler experimentieren“, für Kinder bis 14 Jahren, und „Jugend forscht“, für Jugendliche von 15 bis 21 Jahren, unterschieden.

Die Stiftung Jugend forscht e. V. betrachtet die Ausbildung und Förderung junger Menschen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) als eine entscheidende Aufgabe zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Bundesweit werden jedes Jahr über 100 Wettbewerbe sowie weitere Maßnahmen durchgeführt, um Kinder und Jugendliche für MINT-Fächer zu interessieren, Talente frühzeitig zu entdecken und sie gezielt zu fördern. Der Verein verfolgt das Ziel, die Gesellschaft für das Thema Nachwuchsförderung zu sensibilisieren, für eine breite Unterstützung zu werben, das kreative, forschende Lernen umfassend zu verankern und Beiträge zu bildungspolitischen Diskussionen zu liefern. Das
„Jugend forscht“- Netzwerk wirkt im engen Verbund mit Schule, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien.

Weitere Informationen auf www.jugend-forscht.de 

Kontakt

Christiane Poestges
Pressesprecherin

Tel. 05141 16-1701
christiane.poestges@svo.de

Icon Phone
Zum Rückruf
Icon Meeting
Beratungstermin buchen