Wasserpreise für Unternehmen

Das kostet Trinkwasser für Ihr Unternehmen

Der Wasserpreis beziehungsweise die Wassergebühren setzen sich aus Mengen- und Verrechnungspreis bzw. -gebühr zusammen. Der Verrechnungspreis bzw. die -gebühr ist je nach Nenngröße der Wasserzähler unterschiedlich. Die Nenngröße von Wasserzählern wird nach dem Nenndurchfluss gemessen und in Qn (=Nenndurchfluss) berechnet.

Die Preise beziehungsweise Gebühren für Wasser finden Sie unten. Bitte wählen Sie Ihren Standort aus, um die richtigen Preise für Ihr Unternehmen einzusehen. 

 

netto

brutto

bis 20 m³ jährlich je Zähler

0,00 Euro

0,00 Euro

jeder weitere Kubikmeter

1,51 Euro

1,62 Euro

Grundpreis je Zähler

96,00 Euro

102,72 Euro

 

Der Wasserpreis im Landkreis Celle wird seit 1. Juli 2021 mit einem Pauschalpreis von 102,72 Euro brutto berechnet. Jeder weitere Kubikmeter kostet 1,62 Euro.

Im Landkreis Uelzen trägt die SVO-Gruppe bereits seit 1965 gemeinsam mit dem Wasserversorgungszweckverband Landkreis Uelzen (WVU) die Verantwortung für die Trinkwasserversorgung. Beliefert werden alle Gemeinden mit Ausnahme der Kernstadt Uelzen. Deshalb handelt es sich im Landkreis Uelzen beim Trinkwasser um das Versorgungsgebiet des Wasserversorgungszweckverbandes Landkreis Uelzen (WVU) und dessen Gebühren. Die SVO erstellt die Gebührenbescheide, allerdings nicht für die Kernstadt Uelzen. 

 

 

netto

brutto

Wasserverbrauchsgebühr je m³ in Euro (ab 1. Januar 2023)

1,35

1,44

Monatliche Grundgebühr in Euro

 

 

Qn 2,5

2,50

2,68

Qn 6

3,75

4,01

Qn 10

9,00

9,63

Qn 15

10,00

10,70 

Qn 40 und 60 

14,00 

14,98

Verbundzähler Qn 15, 40 und 60

35,00

37,45

 

Die Grundgebühr erhöht sich für Schachtzähler mit Fernauslesung um 1,50 Euro monatlich.